Episode 8 – August 2007

Episode 8 – August 2007

Der Golfplatz war mittlerweile schon für inoffizielle Platzrunden geeignet. Durch Hörnum zog sich ein Bild der gesamten Insel Sylt. Ein Fotograf wollte aber doch lieber, dass alles so blieb, wie er es gewohnt war. Die Veränderungen waren aber nicht mehr zu übersehen. Was sie letztendlich mit Hörnum machen würden, wußte damals noch niemand.

Die Episode wird mit Filmmaterial vom Kamerateam Eugen Gross/Tilo Burmeister genauso produziert wie die Episoden 1 bis 6: also geschnitten von einem Fernseh-Cutter, vertont von einem Sounddesigner, kommentiert von der Autorin.

Was in dieser Episode erzählt wird, steht im Drehprotokoll.

Die Produktion wird möglich, wenn Kultursponsoren die Bauarbeiten am Online Museum „Sylter Süden“ unterstützen.

16. September 2011 in Nicht finanziert: 2007 bis 2009

Kommentar abgeben

Du musst eingeloggt sein um zu kommentieren.