Nicht finanziert: 2007 bis 2009

Ansicht wechseln
Episode 7 – Mai 2007

Episode 7 – Mai 2007

Grundsteinlegung für das Hapimag Resort auf einem Parkplatz. Bauarbeiten auf dem Golfplatz. Neuigkeiten zu den Adler-Schiffen. Das Ende vom Umbruch in Hörnum noch lange nicht in Sicht.

Die Episode wird mit Filmmaterial vom Kamerateam Eugen Gross/Tilo Burmeister genauso produziert wie die Episoden 1 bis 6: also geschnitten von einem Fernseh-Cutter, vertont von einem Sounddesigner, kommentiert von der Autorin.

Was in dieser Episode erzählt wird, steht im Drehprotokoll.

Die Produktion wird möglich, wenn Kultursponsoren die Bauarbeiten am Online Museum „Sylter Süden“ unterstützen.

Episode 8 – August 2007

Episode 8 – August 2007

Der Golfplatz war mittlerweile schon für inoffizielle Platzrunden geeignet. Durch Hörnum zog sich ein Bild der gesamten Insel Sylt. Ein Fotograf wollte aber doch lieber, dass alles so blieb, wie er es gewohnt war. Die Veränderungen waren aber nicht mehr zu übersehen. Was sie letztendlich mit Hörnum machen würden, wußte damals noch niemand.

Die Episode wird mit Filmmaterial vom Kamerateam Eugen Gross/Tilo Burmeister genauso produziert wie die Episoden 1 bis 6: also geschnitten von einem Fernseh-Cutter, vertont von einem Sounddesigner, kommentiert von der Autorin.

Was in dieser Episode erzählt wird, steht im Drehprotokoll.

Die Produktion wird möglich, wenn Kultursponsoren die Bauarbeiten am Online Museum „Sylter Süden“ unterstützen.

Episode 9 – Februar 2009

Episode 9 – Februar 2009

Biike, der Nationalfeiertag der Friesen, wird in diesem Jahr in Hörnum gleich dreifach gefeiert: Am Anfang der traditionellen Aufführung der „Pidder Lüng“ Geschichte in der Grundschule auf der Düne. Dann mit dem traditionellen Biike Feuer und Punsch auf dem Hörnumer Campingplatz. Höhepunkt ist aber die festliche Eröffnung vom Restaurant Biike, bei dem sich dann das Dorf erstmals bei Hapimag trifft.

Die Episode wird mit Filmmaterial vom Kamerateam Eugen Gross/Tilo Burmeister genauso produziert wie die Episoden 1 bis 6: also geschnitten von einem Fernseh-Cutter, vertont von einem Sounddesigner, kommentiert von der Autorin.

Was in dieser Episode erzählt wird, steht im Drehprotokoll.

Die Produktion wird möglich, wenn Kultursponsoren die Bauarbeiten am Online Museum „Sylter Süden“ unterstützen.

Episode 10 – Mai 2009

Episode 10 – Mai 2009

Im ehemaligen Strandräuber-Nest und Fischerdorf Hörnum öffnet das 5-Sterne-Hotel Budersand. Auf dem Dünengolfplatz hat sich der Tagesbetrieb eingespielt. Und im Dorf freuen sich alle über regen Publikumsverkehr, den man nur wenige Jahre zuvor für unvorstellbar gehalten hätte.

Die Episode wird mit Filmmaterial vom Kamerateam Eugen Gross/Tilo Burmeister genauso produziert wie die Episoden 1 bis 6: also geschnitten von einem Fernseh-Cutter, vertont von einem Sounddesigner, kommentiert von der Autorin.

Was in dieser Episode erzählt wird, steht im Drehprotokoll.

Die Produktion wird möglich, wenn Kultursponsoren die Bauarbeiten am Online Museum „Sylter Süden“ unterstützen.